VORLESEN! - Die neue Reihe für Vorlesebücher

Was gibt es Schöneres für Kinder als eine tolle Geschichte vorgelesen zu bekommen und es sich dabei so richtig gemütlich zu machen? Mit unseren neuen Vorlesebüchern aus der Reihe Vorlesen! steht einem kuscheligen Leseerlebnis nichts mehr im Wege.

Auf dich warten kunterbunte Illustrationen, die zum Entdecken einladen und herzerwärmende Vorlesegeschichten, die wie gemacht sind für eine schöne Kuschelzeit.

Lesen

Die BuchstabenBande liest vor

Schau dir unsere neuesten Vorlesevideos an!

Lesen

Vorlesevideo: Der Happaflapp reist in den Müthenwald

Katharina von der BuchstabenBande liest euch in diesem Vorlesevideo Der Happaflapp reist in den Müthenwald von Michael Engler, illlustriert von Barbara Scholz, vor – eine zauberhafte Freundschaftsgeschichte, in der es vor lustigen Wesen nur so wimmelt. 

Zum Vorlesevideo

Vorlesevideo: Der Happaflapp reist in den Müthenwald

Vorlesevideo: Ferdi & Flo

Katharina von der BuchstabenBande liest euch in diesem Vorlesevideo Ferdi & Flo – Der kleine Otter lernt schwimmen von Kathrin Pokahr, illlustriert von Sandy Thißen, vor – ein neuer Band unserer Vorlesen!-Reihe, in der ein kleiner Otter den Mut findet, schwimmen zu lernen  

Zum Vorlesevideo

Vorlesevideo: Ferdi & Flo

Eine besondere Ausstattung für besondere Bücher

Unsere Vorlesebücher beinhalten nicht nur herzerwärmende Geschichten und liebevoll-gezeichnete Illustrationen, sondern können auch mit ihrer Ausstattung Groß & Klein überzeugen:

  • Der beigelegte Stickerbogen sorgt für einen tollen Belohnungseffekt: Für jedes gelesene Kapitel kann ein Sticker in den Vorsatz geklebt werden. Da macht das Vorlesen gleich noch mehr Freude!
  • Ein wunderbarer vierfarbig-gestalteter Vorsatz bietet Platz für die Sticker und macht Lust auf die Geschichte.
  • Mit dem hochwertigen Lesebändchen wisst ihr immer, an welcher Stelle im Buch es mit dem Vorlesen weitergeht.
  • Im Namensfeld könnt ihr eure Namen vermerken und werdet damit offiziell zu einem eingetragenen Vorleseteam.
  • Der bunte Buchrücken in Leinenoptik mit dem Vorlesen!-Schriftzug hilft euch nicht nur, die Bücher unserer Reihe schnell zu erkennen, sondern sieht auch noch toll im Regal aus.
Vorlesebücher mit besonderer Ausstattung

Richtig Vorlesen

Tipps & Tricks für ein kuscheliges Vorleseerlebnis

Eines ist klar: Regelmäßiges Vorlesen sorgt für einzigartig-schöne Kuschelmomente in der Familie. Außerdem ist es aber auch ungemein wichtig für die Entwicklung des Kindes und festigt die Beziehung zwischen Eltern und Kindern.

Aber wie liest man eigentlich richtig vor? Was gibt es beim Vorlesen für Kinder zu beachten? Und wie schafft man das perfekte Vorleseerlebnis für das Kind?

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir von der BuchstabenBande (als Experten für Kinderbücher) euch einige Tipps zum Vorlesen zusammengestellt:

Langsam und deutlich statt hektisch und schnell

Vorlesen ist kein Wettrennen - ganz im Gegenteil! Das gemeinsame Lesen soll dem Kind Gemütlichkeit und Geborgenheit vermitteln, seine Lesebereitschaft und -fähigkeit fördern und oft auch beim Einschlafen helfen. Dafür empfiehlt es sich, sich Zeit zu nehmen, ruhig, langsam und deutlich zu lesen und sich auch Zeit für die Betrachtung der Bilder im Buch zu nehmen. Und wenn dafür im Alltag mal die Zeit fehlt: Lies lieber mal eine kürzere Geschichte vor, für die du dir genügend Zeit nimmst statt durch eine lange Geschichte zu hetzen.

Vorlesetipp 1 fürs richtige Vorlesen

Stimme, Gestik und Mimik beim Vorlesen

Natürlich musst du keine Imitationen beherrschen, wie der tollste Hörbuch-Sprecher, oder die Mimik und Gestik eines Weltklasse-Schauspielers an den Tag legen ;) Ein bisschen Abwechslung in deine Stimme, Gestik und Mimik zu bringen, schadet aber bestimmt nicht und sorgt für ein noch schöneres und abwechslungsreicheres Vorleseerlebnis. Aber vergiss nicht: Das Vorlesen soll vor allem Spaß machen - und zwar am besten euch beiden!

Vorlesetipp 2 fürs richtige Vorlesen

Pausen und Blickkontakt beim Vorlesen

Beim Vorlesen geht es nicht nur um die Geschichte selbst, sondern natürlich auch um die enge Verbindung, die dabei zwischen dem Vorlesenden und dem Kind entsteht. Kurze Pausen beim Lesen, in denen die Bilder im Buch entdeckt werden können, oder in denen du auch einfach mal Blickkontakt mit dem Kind herstellen kannst, stärken diese Bindung beim Vorlesen noch zusätzlich.

Vorlesetipp 3 fürs richtige Vorlesen

Fragen erlaubt!

Vorlesen sollte immer auch Interaktion sein. Erlaube dem Kind, sich mit dem Inhalt der Geschichte aktiv auseinanderzusetzen, entdeckt die Bilder gemeinsam, statt sie lediglich passiv zu betrachten und sprecht über das Gelesene und Gesehene. So kannst auch du beim Vorlesen noch ganz neue Perspektiven entdecken, denn der kindliche Blick auf eine Geschichte ist einfach unbezahlbar.

Vorlesetipp 4 fürs richtige Vorlesen

Erzählen statt Lesen

Welches Elternteil kennt es nicht: Jeden Abend wird aufs Neue das immer gleiche Lieblingsbuch zum Vorlesen aus dem Regal gezogen. Dabei spricht nichts gegen ein wenig Abwechslung! Man kann auch einfach mal gemeinsam die Bilder betrachten und sich gemeinsam eine ganz neue Geschichte dazu ausdenken. Oder man stellt dem Kind Fragen beim Vorlesen und gibt so Anregung, die Geschichte neu zu erleben.

Vorlesetipp 5 fürs richtige Vorlesen

All diese Tipps sollen euch dabei helfen, euer Vorleseerlebnis künftig noch schöner zu gestalten. Aber natürlich hat jeder Vorleser und jedes Kind hier seine ganz eigenen Vorlieben, die es zu Entdecken und Beachten gilt.

Das Wichtigste ist immer der Spaß am Vorlesen!

Das Vorlesen sollte weder für das Kind noch für den Erwachsenen ein Zwang sein, sondern im Idealfall zu einem geliebten Ritual für beide werden.

Und wer weiß, vielleicht können euch unsere neuen Vorlesebücher dabei ja helfen? ;)

Vorlesebücher: Viel Spaß beim Vorlesen

BuchstabenBande-Newsletter

Jetzt anmelden!

Deine Vorteile:

  • kostenlose Hörspiel-Downloads und weitere Schnäppchen
  • Tipps & Empfehlungen zu neuen Kinderbuch-Highlights
  • exklusive Gewinnspiele & Aktionen
  • kostenlos und jederzeit kündbar