Anleitung herunterladen

Downloaden

Pop-Up-Weihnachtskarte basteln

Weihnachtskarten schreiben ist altmodisch? Auf keinen Fall – eine Weihnachtskarte ist doch ganz einfach der schönste Gruß in der Weihnachtszeit, ganz gleich, wo unsere Liebsten gerade sind. Besonders einmalig wird eine Karte natürlich, wenn sie selbstgebastelt ist, so wie unsere Weihnachtskarte. Und die ist nicht einfach nur eine Weihnachtskarte, sondern sie wird durch eine Pop-Up-Mechanik dreidimensional und ein echter Hingucker.

Wie einfach unsere Weihnachtskarte gebastelt wird, verrät unser Tipp Schritt für Schritt.

Das brauchst du:

  • 2 Bogen farbiger Tonkarton (DIN A4)
  • 2 Bogen Kraftpapier oder Packpapier (DIN A4)
  • weiße Stifte (wir haben eine 0,5er Stärke genutzt)
  • Schnur
  • Schere
  • Kleber
  • Klebeband
  • Motiv (z. B. unser Hirsch mit den verbrannten Plätzchen oder ein eigenes Foto, oder ein gemaltes Bild)
Materialien zum Basteln einer Weihnachtskarte

Schritt 1

Für die Weihnachtskarte die Pop-Up-Motive vorbereiten. Dafür z.B. aus unserer Vorlage den Hirsch ausschneiden oder eigene Motive malen. Auch ein eigenes Foto kann in unsere Weihnachtskarte.

Mit einem weißen Stift auf Kraft- oder Packpapier weitere Motive malen. Das können Geschenke, Geschenkestapel, Weihnachtsbäume oder weitere Weihnachtsmotive sein. Wir haben uns für Geschenke entschieden.

Noch ein Tipp: Die Motive sollten für eine A6 Karte nicht größer als 6-7 cm sein.

Nun auch auf den farbigen Tonkarton den Weihnachtsgruß (nicht zu lang!) schreiben und die Buchstaben-Fähnchen ausschneiden. Unsere Buchstaben-Fähnchen haben ausgeschnitten eine Größe von ca. 1,5 cm.

Schritt 1: Passende Motive für die Weihnachtskarte ausschneiden und malen

Schritt 2

Einen Bogen Kraftpapier (DIN A4) in der Mitte falten und durchschneiden. Das dabei entstandene Papier wiederum in der Mitte falten, sodass eine Klappkarte entsteht.

Schritt 2: Papier schneiden und falten

Schritt 3

Einen Bogen Tonkarton (DIN A4) ebenso in der Mitte falten und durchschneiden. Das dabei entstandene Papier wiederum in der Mitte falten, sodass nun zwei Klappkarten vorliegen. 

Schritt 3: Pappe falten und schneiden

Schritt 4

Damit der äußere farbige Karton auch von innen zu sehen ist und die Karte einrahmt, von der gefalteten Klappkarte aus Kraftpapier an den geöffneten Seiten jeweils noch 0,5 cm abschneiden.

Schritt 4: Rand abschneiden

Schritt 5

Die vorbereiteten Motive nun in der Karte platzieren. Dabei festlegen, welches Motiv steht vorn, welches im Hintergrund. Bei unserer Karte steht der Hirsch am linken Rand im Vordergrund und die Geschenke sind hinter ihm aufgetürmt.

Schritt 5: Motive platzieren

Schritt 6

An der geschlossenen Seite der Weihnachtskarte aus Kraftpapier nun vorsichtig Schnitte machen. Für jedes Motiv werden zwei gleich lange Schnitte benötigt. Wir haben je zweimal 2 cm, 1 cm und 0,5 cm lang in die Karte geschnitten.

Schritt 6: Schnitte für die Pop-Up Funktion

Schritt 7

Die Karte aufklappen und die Schnitte vorsichtig nach innen drücken und falten.

Schritt 7: Schnitte für die Pop-Up Funktion nach innen falten

Schritt 8

Die ausgeschnittenen Motive nun an ihren Positionen festkleben. Dafür nur auf der vorderen Seite der Knicke Kleber auftragen und die Motive festdrücken.

Schritt 8: Motive an ihren Positionen befestigen

Schritt 9

Für den Weihnachtsgruß etwas Schnur an die entsprechende Stelle legen und die Buchstaben einmal lose platzieren, um zu sehen, wie eng die Fähnchen hängen müssen. Die Buchstaben-Fähnchen dann an der Schnur festkleben.

Schritt 9: Weihnachtsgruß platzieren und festkleben

Schritt 10

Die Schnur mit dem Weihnachtsgruß auf die Karte legen und hinten mit etwas Klebeband befestigen. Soll die Schnur einen zusätzlichen Bogen machen, diesen mit etwas Kleber ankleben.

Schritt 10: Weihnachtsgruß festkleben

Schritt 11

Die Karte nun auf die Karte aus Tonkarton kleben. Dafür auf der Rückseite Kleber verteilen, die eingeknickten Pop-up-Elemente jedoch nicht ankleben. Alles gut andrücken.

Schritt 11: Karte festkleben

Schritt 12

Geschafft – deine Weihnachts-Pop-up-Karte ist fertig und kann an die Liebsten verschickt werden. Frohes Fest!

Schritt 12: Fertige Weihnachtskarte
13.00 €
inkl. MwSt.

Baumhaus
empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
128 Seiten
ISBN: 9783833907517
Ersterscheinung: 30.09.2022

Advent, Advent, die Tanne brennt

BuchstabenBande, illustriert von Sophia Schrade

Lustige Ideen für die weihnachtliche Vorlese- und Bastelzeit - mit vielen Rezeptfotos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen!
Extra: QR-Codes leiten zu Bastel- oder Vorlesevideos

Dank diesem Buch steigt das Stimmungsbarometer zu Weihnachten bis in die Tannenspitzen. Mit schrägen Geschichten, verrückten Rezepten, originellen Bastelideen, verzwickten Rätseln, weihnachtlichen Witzen und spannenden Fun Facts verkürzt es die Zeit bis Heiligabend.
Von Rezepten wie Rentierköttel und Schneemann im Glas über Anleitungen für wichteligen Baumschmuck bis hin zur Liste der teuersten Weihnachtsgeschenke und Fröhliche Weihnachten in 39 Sprachen - hier ist alles witzig und gleichzeitig richtig schön weihnachtlich. Zum Geschichtenschmökern laden u.a. Sabine Städing, Emily Skye, Akram El-Bahay und Lucy Astner ein.

Mit fantasievollen Illustrationen von Sophia Schrade - ein toller Weihnachtsspaß für Kinder ab 8 und die ganze Familie!

Zu kaufen bei

BuchstabenBande-Newsletter

Jetzt anmelden!

Deine Vorteile:

  • kostenlose Hörspiele zum Download
  • Tipps & Empfehlungen zu neuen Kinderbuch-Highlights
  • exklusive Gewinnspiele & Aktionen
  • kostenlos und jederzeit kündbar

* Pflichtfeld
Basteln

Bastelideen & Bastelvideos

Viele tolle Bastelideen und Bastelvideos für's Basteln mit Kindern erwarten dich!

Basteln

Basteln und Backen zu Weihnachten

Bastelideen, Rezepte und vieles mehr rund um die Adventszeit