Rezept herunterladen

Downloaden

Gefrorene Joghurt-Bananen

Was gibt es besseres als ein Eis im Sommer? Aber statt der zuckersüßen Leckerei sind auch unserer gefrorenen Joghurt-Bananen eine gesunde und leckere Alternative, die ganz ohne Zucker auskommt – probiert es aus!

Das brauchst du:

  • 2 große Bananen 
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Vanilleschote oder -zucker
  • Nach Bedarf: gehackte Nüsse, Schokostreusel, Trockenfrüchte Liebesperlen, Cornflakes…
  • Ggf. etwas TL Honig/Ahornsirup
  • Holzstiele
Geschälte Banane

Und so gehts's:

1. Als erstes verrührst du den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Vanillemark. Bei Bedarf kannst du die Joghurtmasse auch noch mit ein wenig Honig süßen. Wenn die Masse zu fest wird gib ein wenig Milch hinzu.

2. Dann halbierst du die ungeschälten Bananen sodass du vier gleichgroße Stücke erhältst. Diese steckst du dann auf die Holzstiele. Dann ziehst du die Schale der Banane ab.

3. Jetzt bestreichst du die Bananen rundherum mit der Joghurtmasse oder tauchst die Bananenstiele kopfüber in den Joghurt sodass sie überall bedeckt sind.

4. Dann kannst du die Bananen ganz nach Belieben bestreuen: Mit gehackten Mandeln, zerbröselten Cornflakes oder auch Streuseln.

5. Jetzt müssen die Bananen nur noch für ein paar Stunden in den Gefrierschrank (am besten auf einer Silikonmatte oder Backpapier) – und fertig ist die gesunde Eis-Alternative!

Das perfekte Buch zum Abkühlen

12.90 €
inkl. MwSt.

Baumhaus
empfohlenes Alter: ab 5 Jahre
112 Seiten
ISBN: 9783833906718
Ersterscheinung: 27.08.2021

Die Yetis sind los! - Verflixt und zugeschneit (Band 1)

Stefan Gemmel, illustriert von Stefanie Reich

In dieser Vorlesegeschichte ziehen zwei Yetis und ein Polarfuchs mit Mut und Neugier in ein großes Abenteuer und finden dabei neue Freunde.

Zieht euch warm an, die Yetis kommen! Gut versteckt am südlichsten Zipfel des Südpols leben die Yetis. In ihrem Tal gibt es nichts als Eis und Schnee. Und gerade deshalb könnten sich die Yetis kein schöneres Zuhause vorstellen! So weit das Auge reicht, ist alles weiß - bis auf das Fell von Yeti-Mädchen Rosa. Aber warum sieht sie als Einzige anders aus? Und stimmt es, was Opa Yeti gesagt hat? Dass es bei den Menschen hinter den Bergen noch mehr Farben geben könnte? Rosas Neugier ist geweckt! Zusammen mit ihrem besten Freund Bibber und dem Polarfuchs Piko macht sie sich auf in die geheimnisvolle Welt der Menschen, wo zwei Yetis natürlich für allerhand cooles Chaos sorgen ...

Besonders liebevoll gestaltet:

- Mit Bildern zum Dahinschmelzen von Stefanie Reich

- Ein hübsches Lesebändchen, damit man die Lieblingsgeschichte immer schnell wiederfindet

- Süße Sticker, die vorne ins Buch geklebt werden können, um den Lesefortschritt sichtbar zu machen

Dieser Titel ist bei Antolin gelistet.

Zu kaufen bei

BuchstabenBande-Newsletter

Jetzt anmelden!

Deine Vorteile:

  • kostenloses Hörspiel "Laura kommt in die Schule"
  • Tipps & Empfehlungen zu neuen Kinderbuch-Highlights
  • exklusive Gewinnspiele & Aktionen
  • kostenlos und jederzeit kündbar

* Pflichtfeld