Anleitung herunterladen

Downloaden

Traumfänger basteln

Vom Spaziergang mitgebrachte Zweige, Federn, Stöcke und Zapfen lassen sich wunderbar zu einem ganz individuellen Traumfänger basteln. Und das geht ganz einfach - wie einfach, erklärt unser Tipp zum Traumfänger basteln Schritt für Schritt.

Zum Basteln brauchst du:

  • Ein paar Mitbringsel vom Spaziergang durch Wald und Wiese, wie Stöcke, biegsame Zweige, Federn, kleine Zapfen
  • Schnur
  • Perlen zum Auffädeln
  • Gartenschere
  • Schere

Schritt 1

Für runde Traumfänger einen biegsamen Zweig nehmen und diesen vorsichtig biegen und ineinander verwickeln. Den Stock dann passend kürzen und überstehende Triebe mit der Gartenschere abschneiden.

Zweige werden zum runden Traumfänger gebogen

Schritt 2

Eine längere Schnur an den rundgebogenen Zweig knoten und einmal rund um den Zweig wickeln. Wie dicht gewickelt wird, ist Geschmackssache. Das Ende der Schnur dann wieder

Schritt 2: Traumfänger wird mit Schnur umwickelt

Schritt 3

Nun wieder etwas Schnur an eine beliebige Stelle an den Zweig knoten und den Faden dann kreuz und quer verteilen – auch hier ganz nach Geschmack. Wer mag, kann sich dafür natürlich auch ein System ausdenken.

Auf einige Fäden können auch Perlen aufgefädelt werden, diese werden dann durch die kreuzenden Fäden fixiert.

Schritt 3: Traumfänger wird gestaltet

Schritt 4

Die Enden der Fäden am Zweig gut festknoten. Lange überstehende Fäden ruhig zunächst dranlassen – daran lassen sich Federn oder weitere Perlen befestigen.

Schritt 4: Traumfänger bekommt eine Feder

Schritt 5

Wer keine biegsamen Zweige hat, kann auch feste Stöcker nutzen. Diese dann auf gleiche Länge schneiden und beispielsweise zu einem Dreieck zusammenknoten. Die Fäden dann auch nach Lust und Laune anknoten, verzieren und den Traumfänger aufhängen. Wir wünschen gute Träume!

Schritt 5: Traumfänger in dreieckig und rund
14.99 €
inkl. MwSt.

Baumhaus
empfohlenes Alter: ab 10 Jahre
352 Seiten
ISBN: 9783833906992
Ersterscheinung: 25.02.2022

Fabula - Das Portal der dreizehn Reiche

Akram El-Bahay, illustriert von Max Meinzold

"Der Baum, unter dessen Blättern Will und Charlotte verschwunden waren, wuchs noch ein Stück weiter.

Und unter ihm, eingewoben in seine Wurzeln, öffnete etwas ein Auge. Schläfrig. Träumend.

Es hatte eine Stimme gehört.

Eine, auf die es gewartet hatte.

Eine, die es geweckt hatte."


Bei einem Schulausflug in den Central Park machen die Zwillinge Will und Charlotte eine unglaubliche Entdeckung: Um einen Baum mit silbernen Blättern schwirrt ein kleines Wesen mit fast durchsichtigen Flügeln - eine Elfe, wie sich bald herausstellt. Als dann auch noch eine Furie bei ihnen zu Hause auftaucht und sich der Baum als Portal entpuppt, folgen die Geschwister der Elfe in die fantastische Welt von Fabula. Doch die Heimat der Fabelwesen ist in Gefahr. Und Charlotte und Will sind die Einzigen, die sie retten können. Denn auch in ihnen schlummern ungeahnte magische Kräfte ...

Eine mitreißende Fantasy-Geschichte über die Macht des Geschichtenerzählens von Akram El-Bahay

Dieser Titel ist bei Antolin gelistet.

Zu kaufen bei

BuchstabenBande-Newsletter

Jetzt anmelden!

Deine Vorteile:

  • kostenlose Hörspiel-Downloads und weitere Schnäppchen
  • Tipps & Empfehlungen zu neuen Kinderbuch-Highlights
  • exklusive Gewinnspiele & Aktionen
  • kostenlos und jederzeit kündbar

* Pflichtfeld
Basteln

Bastelideen & Bastelvideos

Viele tolle Bastelideen und Bastelvideos für's Basteln mit Kindern erwarten dich!

Basteln